Samstag, 23. September 2017
Notruf: 112

Schon ein deutsches Sprichwort sagt: „Feuer und Wasser sind zwei gute Diener, aber schlimme Herren.“


Für die Feuerwehr gilt es diesen Herren Einhalt zu gebieten. Wir sind da, wenn andere um Hilfe rufen, wir stellen uns den Aufgaben, die aus Unfällen, Unacht­samkeit und Naturkatastrophen resultieren. Brände zu löschen, womit alles begann, ist ja längst nicht mehr das Einzige Betätigungsfeld der Feuerwehr. Sie wird auch bei Unfällen und Katastrophen aller Art gerufen. Die Feuerwehr eilt zur Stelle, um Verletzte zu bergen und Erste Hilfe zu leisten; sie ist zuständig, um Ölspuren zu binden oder voll gelaufene Keller leer zu pumpen.
 
Wir verwenden unsere Zeit, unsere Kräfte, unser Wissen darauf, unseren Mitmenschen ehrenamtlich zu helfen und etwas für das Allgemeinwohl zu tun.
Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in eben diese nicht immer einfache, aber sehr interessante und vielseitige Arbeit geben.

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

freiwillig-ehrenamtlich-professionell


Getreu dem Motto:

Gott zur Ehr´ – dem Nächsten zur Wehr

Ihr Hermann Fink
Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Altshausen