Samstag, 23. September 2017
Notruf: 112

 

 

 
 

Die Feuerordnung tritt in Kraft

Die aus Metall hergestellte Deutschordensfahne die bei Einsätzen mitgeführt wurde

   
 
  Lokalfeuerlöschordnung wird festgelegt

   
 
  Neue Feuerlöschordnung

Beschaffung einer Handspritze


Eine Spritze der Hofkammer hergestellt von der Firma
H. Kurtz in Stuttgart


   
 
  Gründung der Ortsfeuerwehr

Zeughaus in der Hopfendarre


   
 
  Anschaffung einer Saugfeuerspritze


Bedienmannschaft: 20 Mann
Leistung: 470 l/min
Wurfweite:
  • bei einer Schlauchlänge 38,5m
  • bei zwei Schlauchlängen 33m

Mannschaftsstärke 250 Mann


   
 
  Fuhrpark der Feuerwehr:
  • ein Wagen bestückt mit 278m Druckschlauch
  • drei Stützleitern
  • drei Anstelleitern
  • sechs Dachleitern
  • sechs Stockleitern
  • ein Wagen für übriges Gerät
  • ein Saugfeuerspritze


   
 
  allgemeine Wasserversorgung eingeführt
es standen nun 82 Hydranten zur Verfügung, von denen jeder 14 Liter pro Sekunde lieferte


   
 
  Anschaffung einer Mechanischen Leiter



Mechanische Leiter rechts im Bild


   
 
  Mannschaftsstärke 130 Mann

   
 
  50 Jahre Feuerwehr Altshausen




   
 
  Spielmannszug der Feuerwehr Altshausen



   
 
  Zwölftes Bezirksfeuerwehrfest in Altshausen


Die Hofmetzg ( Schwärzbühl 2 ) als Übungsobjekt
beim 12. Bezirksfeuerwehrtag 1933



   
 
  Anschaffung der Motorspritze "Goliath 2"



   
 
  Neuorganisation der Feuerwehr durch die französischen Streitkräfte

   
 
  Anschaffung des Löschfahrzeuges LF8 von Magirus in Ulm



   
 
  Ausbau des Zeughauses in der Hopfendarre



   
 
  LF16 wird in Dienst genommen

   
 
  Beschaffung Alu-Anhängeleiter AL18

   
 
  Die Wehr bekommt ein TLF16

Mit zweijähriger Verspätung 100jähriges Bestehen der Feuerwehr Altshausen



   
 
  Die Wehr bekommt Funkmeldeempfänger



   
 
  Die Wehr bekommt Monitor WSA

   
 
  Anschaffung eines VRW

   
 
  Anschaffung eines gebrauchten Fahrzeuges des THW und eigener Umbau zum RW

   
 
  Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses im Schelmenwinkel

   
 
  Anschaffung LF8/6 - Ersatz für ausgemustertes Fahrzeug

   
 
  Anschaffung eines MTW

Weihe der neuen Feuerwehrfahne


   
 
  Kurioses bei der Feuerwehr Altshausen. Die kürzeste Dienstzeit (ca. 1 Stunde) seit bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Altshausen dürfte Alfred H. aus Altshausen haben. Alfred H. erhielt von der Kleiderkammer sein persönliche Schutzausrüstung und ging voller Stolz nach Hause um kund zutun er sei der Feuerwehr beigetreten. Nach kurzer Rücksprache mit seinen Eltern (bei dem nur die Eltern sprachen) brachte er die Ausrüstung zurück und kündigte seine Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung.
   
 
  Anschaffung eines RW1 - Ersatz für ausgemustertes Fahrzeug

   
 
  Unsere Ehrenmitglieder vor dem ausgemusterten LF 16 das als Geschenk nach Bicske/ Ungarn überführt wurde



Anschaffung eines LF16/12 - Ersatz für ausgemustertes Fahrzeug


   
 
  Gründung der Jugendfeuerwehr

   
 
 

Mit Tamara Trunz tritt die erste Frau ihren aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Altshausen an

   
 
  Renovierung des Feuerwehrgerätehauses

   
 
  Anschaffung VRW und LF20/16 - Ersatz für ausgemusterte Fahrzeuge

   
 
  Anschaffung einer Drehleiter DLK 23/12 Magirus Ulm

   

 
 

Anschaffung ELW1

 

   
 
 

Umbau Feuerwehrgerätehaus Bauabschnitt 1

   
 
 

Umbau Feuerwehrgerätehaus Bauabschnitt 2

   
 
  Anschaffung MTW